Drucken

Markgraf v. Baden

Markgraf von Baden, Baden

 

Schon im 13. Jahrhundert bauten die Mönche des Klosters Salem an dem Ort, wo heute die berühmte Wallfahrtskirche Birnau steht, Wein an. Kaum zu glauben, dass eine der wichtigsten Weinbergslagen am Bodensee erst 1965 wieder neubestockt wurde. Bis dahin wurden die heutigen Rebflächen über Jahrzehnte als Weide und Obstwiesen genutzt! Die Wiederbestockung war ein historisch und qualitativ wichtiger Rückgriff auf die frühe Qualitätsoffensive des Markgrafen Wilhelm, der fast genau 130 Jahre zuvor, im Markgräflich Badischen Rebgut an der Birnau seinen berühmten '1834er' ernten ließ, einen der besten Seeweine des 19. Jahrhunderts. Vor acht Jahren wurde damit begonnen, einen Teil der markgräflichen Rebflächen rund um die Wallfahrtskirche biologisch zu bewirtschaften. Die Fläche beläuft sich inzwischen auf sieben Hektar. Seit 2015 sind diese sieben Hektar Reben biozertifiziert und werden mit Bezug auf den Qualitätsweinbau im 19. Jahrhundert unter dem Namen Markgräflich Badisches Rebgut erzeugt und vermarktet.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Birnauer Rose QW 2017/2018 Markgraf von Baden

Artikel-Nr.: D2203500

9,50 / Flasche(n) *
1 l = 12,67 €

Sofort versandfertig
Lieferzeit 1 bis 3 Werktage
Versandgewicht: 1,42 kg

Birnauer Müller-Thurgau QW 2017 Markgraf von Baden

Artikel-Nr.: D2201500

9,50 / Flasche(n) *
1 l = 12,67 €

Sofort versandfertig
Lieferzeit 1 bis 3 Werktage
Versandgewicht: 1,42 kg
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand