Drucken

Victoria Ordóñez, Andalusien

 

Auf der Suche nach Differenzierung beschloss Victoria Ordóñez, sich den einheimischen Rebsorten Pedro Ximénez im andalusischen Nationalpark Montes de Málaga zu widmen. DIE Rebsorte aus Málaga, die früher nur dort angebaut wurde und dem Wein im 17. Und 19. Jahrhundert zu internationalem Ruhm verhalf. Nach der Reblaus sank die Herstellung der meist trocken ausgebauten Weine drastisch bzw. wurde ganz aufgegeben. Ein risikoreiches und innovatives Projekt, auf das sie sich eingelassen hatte, da es für Victoria aufgrund der Reblaus so gut wie keine Referenzen dieser Art von Wein gab. Bei ihrer Forschungsarbeit stieß sie auf ein bisher weitgehend vergessenes Weinbaugebiet: die Montes de Málaga, zu denen die Gemeinden Málaga, Casabermeja und Comenar gehören. Monatelang widmete sie sich der mühsamen Aufgabe, den praktisch nicht existierende Pedro Ximénez in den kleinen Parzellen unter vielen anderen alten Rebstöcken zu finden.

Nach ihrem erfolgreichen ersten Projekt, dem Pedro Ximénez aus dem Naturpark Montes de Málaga, wurde des Sortiment durch ein neues Projekt mit einer weiteren einheimischen Traube, dem Moscatel, ergänzt. Eine Rebsorte, die Victoria Ordóñez gut kennt und womit sie schon viel gearbeitet hat. Dieses Mal wählte sie Weinberge, die in der Region Alta Axarquía in Málaga liegen - auf fast 1.000 Meter Höhe im Naturpark Sierre Tejeda.

Die Bodega Victoria Ordóñez begannt mit der Ernte 2015 und seitdem wird ihr Sortiment durch weitere neue önologische Projekte bereichert.

 

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

La Pasajera 2021 Victoria Ordonez

Artikel-Nr.: S5120500

11,50 / Flasche(n) *
1 l = 15,33 €
3 auf Lager
Sofort versandfertig
Lieferzeit 1 bis 3 Werktage

La Ola del Melillero 2019 Victoria Ordonez

Artikel-Nr.: S5121000

14,95 / Flasche(n) *
1 l = 19,93 €
Noch 2 Stück auf Lager

Lieferzeit 1 bis 3 Werktage

*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand