Drucken

Hirschgulasch

Hirschgulasch

 

Zutaten für 4 Personen
1000g bis 1200g Hirschfleisch, 150g Speck, Butterschmalz, 2 Zwiebel, Tomatenmark, Mehl, 250ml Bio Rotwein, 3 Lorbeerblätter, 8 Wacholderbeeren, 2 Piment, Johannisbeergelee, ca. 150ml Wildfond oder Brühe, 50ml Sahne

 

Den Speck in kleine Würfel schneiden und goldbraun anbraten dann das Butterschmalz zugeben und das vorbereitete Hirschgulasch darin knusprig braun anbraten. Am besten die Fleischmenge in 3 Etappen anbraten, immer erst wenden, wenn die Unterseite braun und knusprig ist. Salzen und pfeffern.

Das Fleisch herausnehmen und die gewürfelten Zwiebeln im Bratfond kurz anbraten. Das Tomatenmark dazugeben und anschwitzen. Nun alles mit Mehl bestäuben und unter Rühren anschwitzen.

Das Fleisch samt dem entstanden Fleischsaft wieder dazugeben, alles gut verrühren. Bio Rotwein, einen halben Liter Wasser sowie den Fond angießen. Den Bratsatz gut vom Topfboden ablösen. Lorbeerblätter, Wacholderbeeren und Piment dazugeben.  Nun bei niedriger Hitze alles ca. 1,5 Stunden schmoren lassen.

Danach die Gewürze herausnehmen, mit dem Gelee abschmecken und das Gulasch weitere 15 Minuten schmoren. Zum Schluß noch bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Sahne unterrühren.

Dazu schmecken Semmelknödel oder selbst gemachte Spätzle.

 

Dazu empfehlen wir:


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Edition SC Cabernet Sauvignon 2012 Landmann Biowein

Artikel-Nr.: D2197500

Im Glas ein kräftiges dunkelrot. In der Nase Aromen die an reife rote Früchte und Waldbeeren erinnern.

15,75 / Flasche(n) *
1 l = 21,00 €
45 auf Lager
Sofort versandfertig
Lieferzeit 1 bis 3 Werktage

Edition S Syrah trocken 2009 Landmann

Artikel-Nr.: D2198000

In der Nase Aromen von dunklen reifen Früchten. Am Gaumen weich und samtig, feine Noten die an Brombeeren und Heidelbeeren erinnern.

kurzfristig vergriffen

27,50 / Flasche(n) *
1 l = 36,67 €
*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand