Drucken

Wein des Monats Mai

Wein des Monats Mai

 

Der Winzer:

 

Domaine Terres de Sable
Im Herzen der kleinen Camargue, in der Nähe von d`Aigues Mortes bewirtschaftet das Weingut Domaine Terres de Sable seine Weinberge auf 39 ha zwischen Seen, Sanddünen, Pferden und Stieren. Eine Landschaft durch die viele Maler, Schriftsteller und auch Winzer inspiriert wurden. Ebenso wie die Familie Barbier, die gemeinsam mit Annie Fromental seit 1972 das Ecocert zertifizierte Weingut Grand Corbiere bewirtschaftet. Hier verstehen sich die Winzer als Gestalter und Bewahrer einer Landschaft die in der Region als wichtiges Kulturerbe gilt. In den Jahren 2002-2003 startete das Weingut eine einzigartige Initiative mit dem Namen Pinède. In einer aufwendigen Aktion wurden 10 ha Pinienwald nach europäischen Naturschutzrichtlinien restauriert. Dieser wiederum stellt einen wichtigen Schutzraum für viele Vögel dar. Das Weingut unterstützt dieses Projekt mit 10 cent pro verkaufter Flasche. Um den vielen Touristen dieses Gebietes die vielfältige und einzigartige Flora und Fauna der ökologisch bewirtschafteten Weinberge näher zu bringen, eröffneten die Barbiers 2004 einen Lehr- und Ausflugspfad durch ihre Reben.

Die 30 ha der relativ jungen Weinberge sind sehr dicht mit edlen Rebsorten bepflanzt. Diese werden aufgebunden um eine bessere Reife zu gewährleisten. Jede Beanspruchung oder Schwächung der Reben wird vermieden und die natürlichen Abwehrkräfte der Rebe stimuliert. Die Nachhaltigkeit der biologischen Bewirtschaftung, mit all ihren Tragweiten in wirtschaftlichen, sozialen und Umweltgesichtspunkten sind wichtige Themen im Weingut selbst. Getreu dem Motto ?Lasst für meine Kinder noch fruchtbare Böden und keinen leblosen Beton?, verzichten sie konsequent auf synthetische Produkte und versuchen das beste biologische Gleichgewicht des Bodens und der Rebenstöcke zu gewährleisten. Die Zerbrechlichkeit dieses Ökosystems zeigt sich vor allem in den Böden. Die rohen Mineralsandböden entstanden über Jahrhunderte aufgrund natürlicher Beanspruchung durch Wind und die Kraft der Flüsse. Eine wasserspeichernde Tonschicht schützt diese sensiblen Böden und speichert das Regenwasser. Der salzige Grundwasserspiegel verhindert ein Wachstum der Rebwurzeln in große Tiefen, was wiederum eine besonders vorsichtige mechanische Bearbeitung der Weinberge voraussetzt.

 

Der Wein:
 

Nuits Bleues Rosé IGP
Grenache Gris ist eine uralte Spielart der südfranzösischen Grenache-Traube. Da der natürliche Zuckergehalt der Beeren in der Reife hoch ausfällt, wird sie in Süßweinen im Roussillon und Rivesaltes eingesetzt. Die zart rötlich gefärbten Trauben lassen sich aber auch zu einem delikaten und gehaltvollen Rosé verarbeiten. In der Nase zarte Fruchtaromen. Am Gaumen feine Aromen die a Erdbeeren, Himmbeeren und Steinobst erinnern, dazu etwas mediterrane Kräuternoten.

 

statt 7,95 €           nur       7,30 €

Preis inkl. MwSt., zzgl Versand 1l = 9,73

ab 18 Flaschen    nur        6,99 €

Preis inkl. MwSt., zzgl Versand 1l = 9,32 €

 

 

Wein des Monats Mai
Wein des Monats Mai

Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: F3305000

Grenache Gris ist eine uralte Spielart der südfranzösischen Grenache-Traube. Da der natürliche Zuckergehalt der Beeren in der Reife hoch ausfällt, wird sie in Süßweinen im Roussillon und Rivesaltes eingesetzt.

Normal Preis

7,95 €
7,30 / Flasche(n) *
Sie sparen 8 %
Versandgewicht: 1,42 kg
1 l = 9,73 €


Sofort versandfertig
Lieferzeit 1 bis 3 Werktage
Achtung, vom 08.06. bis 12.06. kein Versand!

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand