Drucken

Wein des Monats Februar

Wein des Monats Februar

 

Der Winzer:


Odfjell
Das Glück wollte es wohl, dass Dan Odfjell vor mehr als 30 Jearsn einen entlegenen Flecken fruchtbarer Landschaft unweit von Santiago entdeckte. Der norwegische Reeder, des vielen Regens in seiner Geburtsstadt Bergen überdrüssig, konnte sich der paradiesischen Umgebung im Maipo-Tal und der wärmenden Sonne nicht entziehen. Zu Odfjell Vineyards gehören heute, neben dem Stammbetrieb in Maipo, Weinberge in Maule, Colchagua und Curicó mit jeweils an das lokale Klima angepassten Rebsorten. Bewirtschaftet wurde von Anfang an biologisch, bis 2012 dann die erste Ernte 100% Bio war. Schon seit 2006 verfolgt Odfjell biologisch-dynamischen Anbau, so reduzierte sich die durchschnittliche Bewässerungsmenge von 3000 auf 800 m3 Wasser je Hektar und Jahr.

In den 80er Jearsn brachte Odfjell das erste norwegische Fjordpony mit, heute werden die Pferde hier gezüchtet und auch zu therapeutischen Zwecken eingesetzt. Im Stammbetrieb arbeitet man fast ausschließlich mit Pferden. Alle biodynamischen Präparate werden mit beeindruckendem Eifer und einer inneren Überzeugung selbst hergestellt. Nicht nur Trauben auch Nüsse und Obst sind im Anbau, mit viel Leidenschaft wird auch eine Imkerei mit 150 Bienenvölkern betrieben, alles Bio zertifiziert. Vielleicht muss man sich auch gar nicht wundern, dass in Dan Odfjells Pass 'Imker' als Berufsbezeichnung vermerkt ist, obwohl seine Schiffe trotzdem noch unterwegs sind. Um die Weinberge stehen Sträucher und Bäume, alle Flächen sind begrünt. Nach eigenen Entwürfen von Odfjell Junior wurde 1997 der Keller gebaut. Neben großen Edelstahltanks arbeitet man viel in kleinen 800 l-Behältern. Die Weine macht schon seit 15 Jearsn Arnaud Hereu aus Bordeaux, der dort (im Bordeaux) mit allen Starweingütern gut vernetzt ist. Im Betrieb herrscht eine sehr angenehme und dabei hochprofessionelle Atmosphäre. Das Ergebnis: richtig gute Weine. Stilistisch ein guter Kompromiss zwischen Übersee und Europa, einen Tick 'kühler' als andere chilenische Weine und sehr elegant.

 

Der Wein:
 

Carménère Armador
Im Glas ein kräftiges Rubinrot. In der Nase Aromen die an Kirschen, geröstetem Paprika, Kaffee und etwas Lakritze erinnern. Am Gaumen herrliche Fruchtaromen die an dunkle reife Früchte erinnern, dazu etwas kräutrige Noten. Der Begriff vollmundig passt selten so gut wie hier.

 

statt 9,75          nur       8,95 €

Preis inkl. MwSt., zzgl Versand 1l = 11,93

ab 12 Flaschen    nur    8,75 €

Preis inkl. MwSt., zzgl Versand 1l = 11,66 €

 

 

Wein des Monats Februar
Wein des Monats Februar

Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: N2126200

Im Glas ein kräftiges Rubinrot. In der Nase Aromen die an Kirschen, geröstetem Paprika, Kaffee und etwas Lakritze erinnern.

 

Normal Preis

9,75 €
8,95 / Flasche(n) *
Sie sparen 8 %
Versandgewicht: 1,5 kg
1 l = 11,93 €


Sofort versandfertig
Lieferzeit 1 bis 3 Werktage

*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand