Drucken

I Clivi

I Clivi, Friaul

Mit insgesamt 12 ha Rebfläche, davon 4 ha im 'Collio'-Distrikt und 8 in den 'Colli Orientali' sind die Geschwister Zanusso von I Clivi imstande, handwerkliche Präzisionsarbeit auf ihren Parzellen zu leisten. Aus diesem, am nordöstlichen Teil der Adria gelegenen, ufernahen Hügelgebiet, kommen einige der angesehensten Weissweine Italiens. Die Böden, die Lage und Ausrichtung der Weinberge , die 40-60 Jahre alten (!) Rebstöcke und die Hingabe, mit der die Geschwister Zanusso sich der Aufgabe widmen, alle Bedingungen sind vorhanden, damit I Clivi bald auch zu Ihnen zählt.

"Als ich I Clivi in den 90er Jahren aufbaute, versuchte ich den authentischen Charakter der Weine dieses historischen Gebietes einzufangen, ein Charakter der in den vergangenen hundert Jahren irgendwie abhanden gekommen war. (...) Meine Vorstellung war es, einen möglichst 'transparenten' Wein zu erschaffen, in welchem Boden, Klima und Tradition in den Vordergrund treten würden und vollkommen unbeeinträchtigt wahrgenommen werden könnten" Ferdinando Zanusso.