Drucken

Fleury

Champagne Fleury, Champagne

Tradition mit Pfiff: Nur die wenigsten Erzeuger machen aus ihren Trauben (vorwiegend der Sorten Pinot Noir und Chardonnay) Champagner. In dieser traditionsreichen Gegend sind es vor allem die alteingesessenen 'Großen Häuser', die eigene und angelieferte Trauben zu Markenchampagnern verarbeiten. Das hat den großen Vorteil, dass der Verbraucher sich darauf verlassen kann, von einem namhaften Hersteller immer ein sehr korrektes Produkt in sehr gleichbleibender Qualität zu erhalten. Aber auch den Nachteil, dass darunter die Persönlichkeit der Produkte leidet. Die großen Marken produzieren eigentlich Massenware auf hohem Niveau. Ihnen gehören nur ca. 15 % der Rebfläche, sie kaufen daher von mehr als 15.000(!) kleineren Betrieben Trauben zu.

Champagne Fleury füllt seit 1929 unter eigenem Namen ab. Erst in jüngster Vergangenheit gelingt es aber, die Ernte von 13 ha annähernd selbst zu vermarkten. Besonders bitter war es seit der Umstellung auf biologisch-dynamischen Anbau seit 1989, die feinen Trauben im 'großen Topf' verschwinden zu sehen. Für Jean-Pierre Fleury ein zusätzlicher Ansporn; er ist nicht nur begnadeter Sektkomponist, sondern auch ein talentierter Vermarkter in eigener Sache. Richtig Rückenwind gab ihm die Wahl von Gault&Millau zum Winzer des Jahres (1993), seither werden seine Produkte mit der verdienten Ernsthaftigkeit verkostet und lassen bei Prämierungen immer wieder auch viel teurere Renommierchampagner hinter sich.

Ein guter Champagner ist ein außerordentlich komplexes Zusammenspiel ganz unterschiedlicher Elemente. Das gute Produkt wird, wie so oft, schon im Weinberg geboren. Und da ist der ökologische Anbauer mit seinen gehaltvollen Trauben erst einmal im Vorteil. Im relativ weit im Süden liegenden Aube, wo Fleury sitzt, gilt vor allem die Qualität der Pinot-Noir-Trauben als exzellent. Entsprechend begehrt sind die Trauben zur Abrundung der Cuvées auch im nördlicheren Herzen der Champagne. Dass Fleury erst einmal mit einem Rosé-Champagner auf sich aufmerksam machte, ist also kein Zufall. Der Chardonnay hingegen wirkt eher schlank, dafür sehr fein und elegant. In Fleurys 'Blanc de Blancs'-Jahrgangschampagner können Sie ihn pur genießen. Ich mag gerne belebenden, erfrischenden Champagner. Viele scheinbar voluminöse 'große' Champagner sind vor allem oxydiert. Das mag gut schmecken, auf mich wirkt es behäbig. Jean-Pierre Fleurys Produkte bis 'hinunter' zum 90er Pinot-Noir sind prickelnd, lebendig, duftig und anregend. Das macht einfach Laune, gibt einem schönen Anlass den Tick 'besonderer Augenblick' und hebt uns für einen Moment aus dem Alltag heraus...Und was will man mehr von einem guten Glas....


 

App

App

App

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Champagne Brut "Carte Rouge" Fleury Bio

Artikel-Nr.: F8201000

32,50 € / Flasche(n) *
1 l = 43,33 €

Lieferzeit ca. 3-7 Werktage
Versandgewicht: 1,42 kg

Champagne Brut Exclusiv halbe Flasche Bio Fleury

Artikel-Nr.: F8202000

19,50 € / Flasche(n) *
1 l = 51,32 €

Sofort versandfertig
Lieferzeit 1 bis 3 Werktage
Versandgewicht: 1,42 kg

Champagne Rosé Brut Fleury Bio

Artikel-Nr.: F8205000

44,95 € / Flasche(n) *
1 l = 59,93 €

Sofort versandfertig
Lieferzeit 1 bis 3 Werktage
Versandgewicht: 1,42 kg

Champagne Brut Exclusiv Fleury Bio

Artikel-Nr.: F8200000

32,50 € / Flasche(n) *
1 l = 43,33 €

Lieferzeit ca. 3-7 Werktage
Versandgewicht: 1,42 kg
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand