Drucken

Tscheppe

Tscheppe, Südsteiermark

Tscheppe, Südsteiermark


'Schmecke das Leben' - so lautet die Philosophie nach der Andreas Tscheppe seine Weinberge im steirischen Leutasch bewirtschaftet. Die Tscheppes sind eine traditionsreiche Winzerfamilie in der sowohl Andreas Bruder Ewald, als auch sein Cousin Eduard Weingüter besitzen. Weil Andreas den Traum hatte in der Heimat Wein zu machen, blieb ihm 2006 nichts andres übrig, als die Flächen verlassener Weingärten zu kaufen. In Eigenleistung begann er den erworbenen 'Krebskogel` zu terrassieren und mit biodynamischen Präparaten zu vitalisierten. Die Lagen Langegg und Czamillonberg folgten. Nun sind es knapp 4 Hektar die Andreas Tscheppe mit Weißweinsorten Sauvignon blanc, Chardonnay, Gelber Muskateller und Goldmuskateller bestockt hat. Dass die heimische Tierwelt, vor allem Rehe und Vögel, die Vorzüge biodynamisch kultivierter Trauben als erste zu schätzen wussten, nahm Tscheppe gelassen und so konnte er im Jahr 2009 den ersten Jahrgang abfüllen. Wenn auch nur einige wenige Liter, denn der Rest der Reben fiel dem Hagel zum Opfer. Heute produziert Andreas Tscheppe eine überschaubare Menge von 7.000 Liter im Jahr, die er zum Teil in Holz- und zum Teil in Erdfässern ausbaut.

 

App

App

App


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Sauvignon Blanc Blaue Libelle 2013 Tscheppe

Artikel-Nr.: O7053500

Ausverkauft

19,50 € / Flasche(n) *
1 l = 26,00 €
Versandgewicht: 1,42 kg

Chardonnay Salamander 2012 Tscheppe

Artikel-Nr.: O7054500

Ausverkauft

21,00 € / Flasche(n) *
1 l = 28,00 €
Versandgewicht: 1,42 kg
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand