Drucken

Herrenhof Lamprecht

Herrenhof Lamprecht, Steiermark

Herrenhof Lamprecht, Steiermark


Der Herrenhof in Markt Hartmannsdorf in der Steiermark blickt auf eine lange Vergangenheit zurück. Schon die Chorherren des Stiftes Vorau - die dem Hof den Namen gaben - bauten hier lange Zeit Wein an. Leider kam der Weinbau Ende des 19. Jahrhunderts durch mehrmalige Besitzerwechsel zum Erliegen.

Erst als die Familie Lamprecht den Herrenhof übernahm, wurde die Weintradition fortgesetzt. Alte sonnige Weinlagen am Buchertberg wurden wieder mit Rebstöcken bepflanzt.

Der Weingarten ist die Seele des Weines, ist Gottfried Lamprecht überzeugt. Deshalb bewirtschaftet er seinen Weingarten nach zertifiziert-biologischen Richtlinien. Kunstdünger, Herbizide oder synthetische Pflanzenschutzmittel würden den Lebensraum in den Gärten nur stören und sie aus dem Gleichgewicht bringen.

Die Böden rund um den Herrenhof bestehen aus kalkhaltigem Sandstein, verwittertem Sandstein und braunem Opok (verdichteter Staublehm). Sie spenden auf ganz natürliche Weise Substrat, wodurch die Reben wunderbar gedeihen. Weitere Qualitätsmerkmale sind: klare Ertragsreduzierung (max. 45 hl pro ha), die Besinnung auf traditionelle Weinbereitungsmethoden ... und das spiegelt sich ausdrucksstark in den besonderen Weinen des Herrenhof Lamprecht wider.

 

App

App

App


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Pinot Noir Rosé 2010 Herrenhof Lamprecht Biowein

Artikel-Nr.: O7153500

Ausverkauft!

8,95 € / Flasche(n) *
1 l = 11,93 €
Versandgewicht: 1,42 kg

Buchertberg rot 2012 Herrenhof Lamprecht Biowein

Artikel-Nr.: O7152500

Ausverkauft

12,75 € / Flasche(n) *
1 l = 17,00 €
Versandgewicht: 1,42 kg
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand