Drucken

Beiträge zum Thema: Sizilien

PRObioWEIN Blog - Das Biowein Magazin


Hier auf unserer Website entsteht der neue PRObioWEIN Blog - Das Biowein Magazin! Der Titel Magazin ist zwar etwas hoch gegriffen, aber gibt die Richtung vor. Informieren, unterhalten und inspirieren!

Ihr PRObioWEIN Team

 

Veröffentlicht am von

Insalata di Pulpo

Gesamten Beitrag lesen: Insalata di Pulpo

Insalata_di_Pulpo_Blog

Den Pulpo unter fließendem Wasser kalt abspülen und säubern. In einem großen Topf mit reichlich (ca. 5 Liter) Wasser bedecken, die halbe Zwiebel, Lorbeerblätter, Weißwein und ein paar ganze Pfefferkörner dazugeben. Den Sud zum Kochen bringen und ca. 75 min. bei reduzierter Hitze leicht köcheln lassen. Den Pulpo unter kaltem Wasser kurz abschrecken, die Haut leicht abrubbeln und abkühlen lassen.
 

Danach den Pulpo in kleine Stücke schneiden und mit Essig, Öl, Zitrone, Salz und Pfeffer marinieren.
 

In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel (5 mm) schneiden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erwärmen und die ganze Knoblauchzehe darin anschwitzen.
 

Die Kartoffelwürfel dazugeben und bei geringer Hitze goldbraun braten. Schalotte in kleine Würfel schneiden, Petersilie grob zerkleinern und zusammen mit den Kartoffeln zur Marinade geben und alles gut durchmischen.
 

Blattsalat säubern, gut trocknen und auf Tellern gemeinsam mit dem marinierten Pulpo anrichten.

 

Tipp: Lassen Sie den Pulpo ruhig ein bis zwei Stunden in der Marinade ziehen.

 

 

Die Weine von Funaro bei PRObioWEIN

 

 

Zum Pulpo von send a fish

Feinen Pulpo bekommt Ihr zum Beispiel bei send a fish

 

Zutaten für vier Personen

1 kg. Pulpo (küchenfertig), 2 kleine Kartoffeln, 1/2 Zwiebel, 1 Schalotte, 1 Zitrone, gemischter Blattsalat nach Saison, 1 Bund glatte Petersilie, 1 Knoblauchzehe, 2 Lorbeerblätter, 100 ml Weißwein, weißer Balsamico-Essig oder Weinessig, Olivenöl, Salz, Pfeffer
 

Funaro_Zusatzinfo

Unser Weintip

Grillo Pinzeri Funaro
Im Glas herrlich fruchtige Noten. Am Gaumen zeigt der Grillo von Funaro elegant und voller Finesse, mit dichten fruchtigen und floralen Aromen. Schöne Struktur und Länge! Wunderschöne Ausstattung.
 

Jürgen Lang
30-07-2017

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Winzer Vorgestellt: Marco de Bartoli

Gesamten Beitrag lesen: Winzer Vorgestellt: Marco de Bartoli

Marco_Bertoli_Blog

Marco de Bartoli ist Vollblutwinzer, Sizilianer und typischer Italiener. In wenigen Minuten kann er Informationen für mehrere Stunden Gesprächsstoff verpacken. Dabei wird dem Zuhörer sofort klar, mit welcher Leidenschaft er seinen Beruf ausübt und wie leidensfähig er ist, angesichts der politischen Situation Italiens. Marco de Bartoli produziert Wein im Marsala-Gebiet und auf Pantelleria. Sein Keller liegt rund 12 km von Masala entfernt.

Die geologischen Gegebenheiten dort sind rau und trotzdem eignet sich der lehm- und mineralstoffhaltige Boden bestens für den Weinbau. Marco de Bartoli lebt seine Überzeugung. Heute unterstützt ihn die Familie dabei seinen Traum zu verwirklichen: seine erwachsenen Söhne Renato und Sebastiano, genauso wie Giuseppina und Josephine, dem Nesthäkchen, die stolz den Namen der französischen Großmutter trägt.

Überhaupt spielt Stolz, im positiven Sinne, eine große Rolle, in dem was die Bartolis seit Generationen tun. Zurecht kann Marco de Bartoli, unserer Meinung nach, stolz auf seine Weine sein. Immer bemüht, die beste Qualität zu produzieren und dabei die sizilianische Wein-Traditionen zu würdigen, setzt er vor allem auf alte Sorten wie Grillo, die bereits zur Zeit der Phönizier kultiviert wurde, oder Zibibbo die zur großen Familie der Muskateller gehört. Probieren Sie selbst und sie werden Marcos Leidenschaft für die Weine Siziliens teilen.

 

Marco_Bertoli_Blog_2

 

Marco de Bartoli Weine bei PRObioWEIN

 

 

Jürgens Favorit

Juergen_2
Rosso di Marco
Im Glas gedecktes Kirschrot. Im Bouquet Aromen von reifen Kirschen, Cassislikör und Feigenkompott, dazu gesellen sich Noten von dunkler Schokolade und Gewürzen wie Zimt und Nelke. Am Gaumen fruchtig, mit feinen Taninen und anregender Säure. Macht Lust auf den nächsten Schluck!
Rosso_di_Marco_Liste

Jürgen Lang
08-08-2017

 

Gesamten Beitrag lesen