Drucken

La Dourbie

Château la Dourbie, Languedoc

Es ist eines der ältesten Weingüter im Languedoc - das wunderbar gelegene Anwesen Château la Dourbie, das die Familie Serin im Jahr 2003 kaufte. Ein Abenteuer, so bezeichnete Familie Serin ihr Vorhaben, das Gut zu renovieren. Viel Schweiß und Herzblut war notwendig, um das Château von Grund auf zu erneuern. Doch der Mut hat sich ausgezahlt, denn die Coteaux du Languedoc und Vin de Pays d'Oc Weine der Familie finden auch international großen Anklang.

Über 40 ha ziehen sich die Weinberge am Fluss Herault entlang. Dort wachsen die alten Reben auf lehmigen, kalkhaltigen Böden an manchen Stellen sogar auf Schiefer. Seit 2009 produziert Bernard Serin ausschließlich ökologisch. Unterstützt wird er von seinen Söhnen Emmanuel und Nicolas und dem Oenologen Hervé Chabert - Teamarbeit die besser nicht schmecken könnte.

 

App

App

App