Drucken

Juliusspital

Weingut Juliusspital, Franken

 

Die Stiftung Juliusspital wurde 1576 vom Würzburger Fürstbischof Julius Echter von Mespelbrunn gegründet. Das Weingut der Stiftung trägt mit seinen Erlösen zu den gemeinnützigen Stiftungsaufgaben wie zum Beispiel Klinik und Altenpflege bei. Der ausgedehnte Besitz verteilt sich auf viele Lagen, darunter sehr renomierte Namen. Die lange Geschichte des Weinguts Juliusspital ist ein großartiges Erbe. Es bedeutet für die Zukunft aber auch Verpflichtung.

Ein Ausdruck dieser Verpflichtung ist das Engagement, Weine aus kontrolliert biologischem Anbau herzustellen. Die Weine aus biologischem Anbau entstehen in Zusammenarbeit mit der Winzerfamilie Gerlinde und Norbert Stein aus Thüngersheim nahe Würzburg. Die Familie Stein bringt ihre jahrelange Erfahrung im ökologischen Anbau ein, das Weingut Juliusspital die Erfahrung in moderner Kellertechnik. So entstanden Weine die sich nahtlos in die hervorragende Kollektion des Weinguts einreihen. Nicht umsonst zählt das Weingut Juliusspital zu den besten Weingütern in Deutschland.

 

App

App

App